BE-terna auf der EuroCIS 2024 / 27-29 Februar in Düsseldorf  •  Fachmesse für Retail Technology. Besuchen Sie uns in Halle 10 am Stand C42, wir freuen uns! Informationen zum Event + Anmeldung  
Diskrete Fertigung

Digitalisierung Ihrer Fertigungsplanung

Beschleunigen Sie Ihre Produktionsprozesse durch effiziente Fertigungsplanung und Ausführung. Sparen Sie mit unserer Lösung für die diskrete Fertigung Kosten und führen Sie schnell Neuerungen ein.

Volle Unterstützung für die Diskrete Fertigung

  • Automatisieren und optimieren Sie Fertigungsplanung und -umsetzung mit größerer Anpassungsfähigkeit
  • Reagieren Sie schnell auf Marktveränderungen und -bedingungen und setzen Sie Neuerungen in kürzester Zeit um
  • Durch Digitalisierung Ihrer Lagerlogistik erhöhen Sie die Mitarbeiterproduktivität und senken Sie die Betriebskosten
  • Profitieren Sie von mehr Transparenz durch Echtzeitzugriff auf Material-, Bestands- und Kostendaten
  • Treffen Sie bessere, strategische Entscheidungen und gewinnen Sie Wettbewerbsvorteile
  • Nutzen Sie IoT-Daten und Machine Learning, um Wartungsprognosen zu erstellen und Ihre Kosten durch unerwartete Ausfallzeiten zu minimieren

Webinare für produzierende Unternehmen

  • Produktkonfiguration - Bieten Sie eine Reihe konfigurierbarer Artikel an, um sie an kundenspezifische Bedürfnisse in einer kundenorientierten Geschäftsumgebung anzupassen.
  • Shop Floor-Management - Unterstützen Sie Ihre Produktionsabläufe effizient und benutzerfreundlich. 
  • Masterplanung - Planen Sie zukünftige Anforderungen in Umgebungen mit einem oder mehreren Standorten, und/oder mehreren Unternehmen auf der Grundlage aktueller Anforderungen, Prognosen oder Vorhersagen basierend auf Machine Learning.
  • Kapazitäten- und Ressourcenplanung - Haben Sie die Möglichkeit, Ressourcen auf der Grundlage der Verfügbarkeit und der Kapazität für bestimmte Produktionsvorgänge zuzuordnen und zu planen.
  • Qualitätsmanagement - Sorgen Sie für Transparenz im Fertigungsprozess und verwalten Sie die Durchlaufzeiten für die Entsorgung fehlerhafter Produkte.
  • Auftragsverwaltungssystem: Verwenden Sie einen One-Time-Order-Entry-Ansatz, um in externen, internen oder firmenübergreifenden Anwendungsfällen effizient und transparent zu arbeiten.
  • Bedarfsprognose: Prognostizieren Sie die Nachfrage auf der Grundlage Ihrer Erfahrung oder mit zusätzlichen Methoden unter Verwendung von Daten innerhalb oder außerhalb Ihres ERP-Systems, ergänzt durch fortschrittliche Algorithmen des Machine Learnings.
  • Bestands-, Lager- und Transportverwaltung: Verwalten Sie Ihre kompletten Supply Chain auf flexible, einfache oder fortgeschrittene Art und Weise, indem Sie vorkonfigurierte statische oder mobile Funktionen verwenden.
  • Qualitätsmanagement: Schaffen Sie Transparenz beim Qualitätsmanagement in allen Logistikprozessen und verwalten Sie die Durchlaufzeiten für die Entsorgung fehlerhafter Produkte.
  • Projektprognosen und Budgets: Kontrollieren und planen Sie Ihr Projekt aus einer operativen Perspektive zusammen mit Projektbudgetierung zur finanziellen Überwachung.
  • Projektressourcen: Bestimmen und reservieren sie die richtigen Ressourcen für eine optimierte Projekt- und Fertigungsplanung, integrieren Sie Projektstrukturpläne, schätzen Sie die Ressourcenkosten, erarbeiten Sie Projektbudgets und koordinieren Sie Kapazitäten. 
  • Unternehmensübergreifende Projektfakturierung: Erstellen von Kundenrechnungen für ein Projekt in einer kreditaufnehmenden juristischen Person unter Verwendung von unternehmensinternen Stundenzetteln, Spesen und Lieferantenrechnungen in einer kreditgebenden juristischen Person
  • Abgrenzung von Projektkosten: Verfolgen Sie angefallene Projektkosten aus Eingangsrechnungen bei denen Waren und Dienstleistungen früher als die Rechnungen eintreffen und erhalten Sie so korrekte Einblicke in KPIs, Finanz- und Projektberichte.  
  • Abrechnung der Projektkosten: Erstellen Sie Projektrechnungen auf der Grundlage von Materialien, Ausgaben, Stunden, erfassten Gebühren und Abrechnungszeitplänen in Verbindung mit Projekten. 
  • Projektanalyse: Bewerten Sie die Transaktionen, die während der Projekte anfallen, die Genauigkeit von Schätzungen und Prognosen, die Auslastung der Projektteammitglieder und den Gesamterfolg der Projekte. Überwachen Sie den Projekt-Cashflow und überprüfen Sie die Projektabrechnungen unter Einsatz von verschiedenen Analysewerkzeugen. 
  • Servicemanagement: Servicevereinbarungen und Serviceabonnements abschließen und Serviceaufträge sowie Kundenanfragen bearbeiten, um die Serviceleistung für Kunden zu verwalten und zu analysieren.
  • Vertriebsmanagement: Angebote und Kundenaufträge erstellen, Upsell- und Cross-Sell-Möglichkeiten problemlos erkennen und Ausgangsrechnungen automatisch erstellen.
  • Vermeiden Sie Auftrags- und Produktionsverzögerungen durch Vergleiche von Ist-und Soll-Zykluszeiten und intelligenten Benachrichtigungen.
  • Vermeiden Sie ungeplante Anlagenstillstände und planen Sie die Produktion rechtzeitig um oder profitieren Sie von vorbeugenden automatischen Wartungsaufträgen.
  • Erzielen Sie bessere Qualitätsstandards mit automatischen Sensormessungen und intelligenten Benachrichtigungen bei Abweichungen. 
Webinaraufzeichnung
Modern Manufacturing: BE-ternas Produktkonfigurator für Dynamics 365 Finance & Supply Chain

Unsere Kunden