Webinar

Infor M3 made for the digital age

This webinar will be held in German

10-17-24 Juni, 2021 09:00 - 12:00

Details

Datum: 10-17-24 Juni, 2021
Zeit: 09:00 - 12:00
Wo: online
Zum Event anmelden

Wir laden Sie herzlich zu unserem neuen Online-Format "Infor M3 made for the digital age" ein. Erleben Sie an drei Vormittagen spannenden Vorträgen! Erfahren Sie von unseren ExpertInnen, wie Sie mit moderner Software Ihre Prozesse vereinfachen und automatisieren und damit Ihre Kunden zufrieden stellen können.

Registrieren Sie sich jetzt und merken sich alle Termine vor:

  • 10. Juni 2021 - 9:00-12:00 Uhr 
  • 17. Juni 2021 - 9:00-12:00 Uhr 
  • 24. Juni 2021 - 9:00-12:00 Uhr 

Termine und Themen im Überblick: 

10. Juni 2021: Vortragsreihe 1

  • Mit M3-Extensions bleibt alles im Standard: Unser Produktmanager Georg Schmidhammer gewährt Einblicke in die Methoden und Anwendungen, mit denen Sie Anpassungen des Standardcodes umgehen können. 
  • Mit TaaS-Testing as a Service bleiben Sie immer auf dem aktuellsten Stand. Andreas Atzl und Georg Schmidbauer verraten Ihnen wie Sie ihre MitarbeiterInnen entlasten, indem Sie ihre Testaufwände auf ein Minimum reduzieren.
  • MS-Teams und Infor M3: Die Grenzen verschwimmen! Mark Koller hat zwei Usecases vorbereitet, die Ihnen Möglichkeiten aufzeigen, wie Sie das Arbeiten in modernen Kommunikations -und Kollaborationsplattformen mit aktuellen ERP-Systemen verbinden können.
  • EDI-Anforderungen im Handel und Großhandel mit Infor M3 umsetzen: Im Handel und Großhandel ist der Einsatz von EDI (Electronic Data Interchange) für das Funktionieren der Lieferketten ein unerlässliches Instrument. Durch die voranschreitende Digitalisierung der Prozesse zwischen Lieferanten und Kunden, aber auch durch behördliche Auflagen, erhöhen sich die EDI-Anforderungen am laufenden Band. Packstückgenaue Lieferavis-Meldungen und dazugehörige NVE-Aufkleber, der vermehrte Einsatz der elektronischen Rechnung und weitere Dokumenttypen, wie Empfangsbestätigungen oder Zahlungsavis, sind dabei nur die Spitze des Eisbergs. Im Vortrag mit unserem Partner ecosio stellen wir vor, wie eine Realisierung von EDI-Anforderungen mit Hilfe eines Fully-Managed-EDI-Ansatzes erfolgen kann und welche Vorteile sich dadurch ergeben.

    17. Juni 2021: Vortragsreihe 2 

    • Mit modernen Portalen die Daten im Überblick: Eine neue Miet-, Service-Anfrage oder ein dringender Reparaturbedarf? Mit dem Infor Equipment Portal behalten Ihre Kunden stets den Überblick über gemietete und gekaufte Maschinen oder Geräte und die Kontaktaufnahme zu Kunden wird simplifiziert und beschleunigt. Brian Dunks von Infor demonstriert, die Vorteile des brandneuen Portals. (Präsentation auf Englisch)       
    • Verbessern Sie die Geschwindigkeit und Genauigkeit Ihrer Lieferkette: Über ein modernes Portal können Sie bidirektional mit Ihren Lieferanten zusammenarbeiten, um Informationswege zu verkürzen und damit Waren effizienter und schneller zu erhalten. Die gemeinsame Plattform ermöglicht Ihnen die Echtzeit-Kommunikation über Live-Einkaufsdaten, wie bspw. Volumen, Spezifikationen und Versandanweisungen aus Infor M3. Unsere Kollegen von Leanswift präsentieren dieses für M3- maßgeschneiderte Tool in Englischer Sprache.
    • Omnichannel – Customer Service für die digitale Zukunft: In unserem interaktiven Vortrag zum Thema Omnichannel für den Customer Service zeigen wir Ihnen, wie Sie die Zufriedenheit Ihrer Kunden mit Microsoft Dynamics steigern werden. Mit Hilfe der Omnichannel Funktion von Microsoft können Serviceanfragen einfach beantwortet, verplant und über Infor M3 abgerechnet werden

    24. Juni 2021: Vortragsreihe 3

    • Beschleunigte Produktentwicklung mit Infor PLM for Process: Hochwertigere Produkte – in der Hälfte der Zeit – das geht, mit Infor PLM for Process! Die Lösung versetzt Sie in die Lage, die Effektivität Ihrer Entwicklung und Zusammenarbeit zu verbessern, der jeweiligen Nachfrage qualitativ sowie zeitlich gerecht zu werden und dabei komplexe gesetzliche Anforderungen zu erfüllen.
    • Dokumentensteuerung und -lenkung mit DHC Vision: Unternehmen in stark regulierten Branchen wie Pharma, Chemie, Medizintechnik oder der Lebensmittelindustrie sind mit rechtlichen Vorgaben im Zusammenhang mit SOPs (Standard Operating Procedures) und Qualitätsmanagement konfrontiert. Das daraus resultierende Dokumentenmanagement benötigt eine regelkonforme Steuerung und Lenkung von Dokumenten wie Arbeitsanweisungen, Richtlinien und Prozessbeschreibungen. Unser Partner DHC Business Solutions stellt mit uns die Softwarelösung DHC Vision vor. Dabei gehen wir am Beispiel einer Reklamation auf die Integration mit Infor M3 ein und zeigen die Abgrenzung zu unserem ERP-Dokumentensystem Infor M3.
    • Informationen dort wo sie benötigt werden – das gelingt dank der neuen In – Context -Widgets: Müde vom Suchen nach Informationen in Infor M3? Kleine Informationsgehilfen, welche, je nach Anwendung in der Sie sich gerade befinden, nützliche Zusatzinfos einblenden, nennen wir In-Context-Widgets. Egal ob BI, Dokumente, Formelberechnungen, Kreditlimits, wir haben Sie alle und Matthias Neu freut sich, Ihnen anhand von praktischen Beispielen den Nutzen sichtbar zu machen.

    Nicht verpassen

    10-17-24 Juni, 2021 09:00 - 12:00

    Erfahren Sie mehr zu unseren Lösungen aus erster Hand von unseren Experten und Kunden.