RAILPOOL GmbH

Railpool ist einer der führenden Schienenfahrzeug-Vermieter mit Kompetenz für Full-Service aus einer Hand. Bei der Unternehmenssoftware setzt Railpool auf BE-terna und die ERP-Lösung Infor M3, um die komplexen Prozesse im Service- und Instandhaltungsbereich optimal abbilden zu können.

„Entscheidend war der Prototyp für unsere Serviceprozesse, den terna im Vorfeld eines Präsentationstermins aufgesetzt hat, sowie das umfangreiche Branchen-Know-how der terna Berater und Produktspezialisten. Ein Besuch bei der Firma Eder Landmaschinenbau, einem langjährigen terna Referenzkunden, gab uns einen detaillierten Einblick, wie Infor M3 Service & Vermietung im Echtbetrieb funktioniert und wie wir die Stärken von Infor M3 vor allem im Service-Bereich am besten für uns nutzen können“, begründet Torsten Lehnert, Geschäftsführer von Railpool, seine Entscheidung.

Klare Signale in Richtung Cloud

Der Betrieb von Infor M3 erfolgt als Managed Service im Rechenzentrum von BE-terna. „Die Auslagerung unserer Soft- und Hardwarelandschaft bringt uns maximale Verfügbarkeit zu überschaubaren Kosten“, begründet Torsten Lehnert die Cloud-Strategie von Railpool. Neben Infor M3 führt terna parallel die Finanzplanungs- und Konsolidierungssoftware Corporate Planner ein, die dem Management ein effektives Tool für die Unternehmenssteuerung bietet.

Unternehmensdaten

  • Branche: Schienenfahrzeug-Vermietung
  • Land: Deutschland
  • Website: www.railpool.eu

Railpool ist einer der führenden Schienenfahrzeug-Vermieter mit Kompetenz für Full-Service aus einer Hand. Gegründet wurde das Unternehmen 2008 in München und ist zwischenzeitlich in 13 europäischen Ländern aktiv. Mit über 150 E-Lokomotiven (und einer Investitionssumme von 600 Millionen Euro) zählt RAILPOOL zu den größten Anbietern in Europa.