EurimPharm Arzneimittel GmbH

Um den wachsenden Anforderungen an das ERP-System gerecht zu werden und die Zufriedenheit und Produktivität der User zu erhöhen, beschloss EurimPharm, gemeinsam mit BE-terna auf die neueste Version von Infor M3 zu migrieren. Oberstes Ziel im Projekt war es, die Firmenstruktur mit den insgesamt 12 Divisionen und der daran anknüpfenden internen Verrechnungslogik komplett abbilden zu können. Die GMP-Anforderung, die Validierung von M3 und schließlich die Abbildung des Dispositionsprozesses waren weitere Hauptziele. 

Releasewechsel macht Mitarbeiter agiler und vitaler

Insgesamt können die Mitarbeiter von EurimPharm nach dem Releasewechsel noch effektiver und effizienter in ihren spezifischen Rollen agieren. Neue Funktionalitäten und die ergonomisch exzellente Benutzeroberfläche von Infor M3 erhöhen die Produktivität und Zufriedenheit der 235 Benutzer weiter.

Lösung

Unternehmensdaten

  • Branche: Pharma
  • Land: Deutschland
  • Niederlassungen: D,A
  • Anwender: 235
  • Mitarbeiter: 500
  • Website: www.eurim.de

Das Unternehmen

1975 gegründet, ist EurimPharm Arzneimittel GmbH mit neuem Sitz in Saaldorf-Surheim (Oberbayern) in Deutschland der Pionier des Arzneimittel Re-und Parallel-Imports und seinerzeit in Deutschland der erste Anbieter von preisgünstigen Importarzneimitteln. EurimPharm agiert als einer der drei größten Arzneimittelimporteure mit großem Erfolg am deutschen Pharmamarkt. Mehr als 500 Fachkräfte, Chemiker und Apotheker sorgen mit ihrer hochmotivierten Arbeit für einen gesunden Wettbewerb im deutschen Arzneimittelmarkt. Dafür wurde EurimPharm 2003 und 2009 als eines der 50 erfolgreichsten Unternehmen Bayerns und mehrfach als vorbildlicher Apothekenpartner ausgezeichnet. Auch in Zukunft wird sich EurimPharm in enger Zusammenarbeit mit allen Marktbeteiligten dafür einsetzen, dass Markenarzneimittel kostengünstiger an Patienten abgegeben werden - als wertvoller Beitrag, um Patienten und Krankenkassen zu entlasten.