Vizrt Austria GmbH

Vizrt ist der weltweite Marktführer in den Bereichen Echtzeit-3D-Grafiken, Studio Automation, Sportanalysen und Asset-Management-Tools für die Medien und Unterhaltungsindustrie. Die Produkte von Vizrt werden von führenden Medienunternehmen wie CNN, Fox, BBC, Sky Sports, Al Jazeera, ZDF, der Washington Post und vielen weiteren genutzt.

Übertragungsrate – Die tägliche Herausforderung

Als ERP System hat Vizrt seit einigen Jahren Microsoft Dynamics NAV im Einsatz. Die Auswertung der Daten aus dem ERP System sowie die Erstellung von Reports erfolgten mit einem BI Tool auf OLAP Basis. „Die Komplexität von OLAP Cubes und die aufwändigen Entwicklungszyklen für neue Berichte und Analysen machten uns von Anfang an zu schaffen. „Die Cubes sind sehr gut für die Analyse von Zahlen geeignet, haben jedoch Schwierigkeiten bei der Auswertung von Textinformationen, die wir in unserem Unternehmen jedoch häufiger benötigen“, bemängelt Carola Kofler, ERP- und BI-Projektleiterin von Vizrt. Schwierigkeiten bereiteten auch die extrem langen Ladezeiten der Daten. Verstärkt wurde dieses Problem durch häufige Internet- und Stromausfälle im asiatischen Raum. Das Management konnte teilweise nicht auf tagesaktuelle, konzernweite Daten zugreifen.

Gelungene Premiere

In einer ersten Projektphase wurden weltweit 85 Anwender, vorwiegend Führungskräfte und Key User, mit dem neuen BI Tool QlikView ausgestattet. Die Implementierung dauerte nur knapp 2 Monate – von den ersten Schulungen bis zum Produktivstart mit QlikView. „Die Zeitersparnis ist gigantisch. Der Datenimport, der früher 2½ Stunden an Rechnerleistung erforderte und daher nur 1x über Nacht durchgeführt werden konnte, erfolgt heute mit QlikView innerhalb von 10 Minuten – somit stehen stündlich aktuelle Werte zur Verfügung. Änderungsanfragen vom Management, die mit OLAP bis zu 1 Woche dauerten, können wir heute innerhalb eines halben Tages umsetzen“, ist Carola Kofler begeistert von der enormen Performancesteigerung. „QlikView liefert optisch ansprechende Berichte in einem intuitiven Enduser-Tool. Auch „Nicht-Entwickler“ können Berichte ohne großen Schulungsaufwand effizient implementieren“, berichtet die BI Verantwortliche über ihre bisherigen Erfahrungen mit QlikView.

Vorschau mit QlikView

Nachdem der Einsatz von QlikView das gesamte Reporting sowie die Zusammenarbeit zwischen den Niederlassungen und innerhalb der einzelnen Teams in kürzester Zeit wesentlich verbessert hat, entschloss sich Vizrt zu einem weiteren Ausbau der BI Lösung. In einer zweiten Projektphase werden zusätzliche PC Arbeitsplätze mit dem BI Tool ausgestattet und insgesamt 270 Mitarbeiter – also mehr als ein Drittel der gesamten Belegschaft mit QlikView ihren Arbeitsalltag vereinfachen.

Lösung

Unternehmensdaten

  • Branche: Softwareentwicklung für die Rundfunk- und TV-Branche
  • Standorte: 40 (weltweit)
  • Anwender: 80
  • Mitarbeiter: 600
  • Website: www.vizrt.com

Das Unternehmen

Vizrt entwickelt und vertreibt Softwarelösungen vorwiegend für die Rundfunk- und Fernsehindustrie. Kerngeschäft ist die Entwicklung von Echtzeitgrafiksoftware, worin Vizrt eine weltweite Marktführerschaft einnimmt. 3.500 TV-Kanäle in über 100 Ländern bereiten Sport- und Wahlergebnisse, Finanz- und Wetterdaten uvm. mit Vizrt Softwarelösungen virtuell und in Echtzeit auf.

Zu den Kunden zählen weltweit führende Fernsehsender wie CNN, CBS, Fox, BBC, Al Jazeera, ZDF und TV Today aber auch Institutionen wie die New Yorker und die Londoner Börse. Weltweit verfügt Vizrt über rund 40 Niederlassungen und beschäftigt 600 Mitarbeiter. Der Hauptsitz befindet sich in Bergen (Norwegen).