Conaxess Trade Austria GmbH & Co. KG

Conaxess Trade Austria GmbH & Co KG – der führende unabhängige Distributor für Fast Moving Consumer Goods in Europa – nahm Anfang Januar 2013 am Standort Österreich den Echtbetrieb mit Microsoft Dynamics AX auf. Unmittelbar nach dem Go-live in Österreich wurde das ERP-Projekt auf Conaxess Trade Switzerland AG ausgerollt und auch hier ein erfolgreicher Echtstart im Juli 2014 realisiert. 

Ziel des ERP-Projektes war die unternehmensweite Vereinheitlichung der heterogene IT-Landschaft. Der Markenartikel-Distributor erwartet sich hohe Effizienzsteigerungen durch die Optimierung und Vereinheitlichung der Geschäftsprozesse auf Basis des vollständig integrierten Softwaresystems.

Hohe Automatisierung dank mobiler Logistiklösung

Die parallele Einführung von ENGAGE mobile logistics – einer in Dynamics AX integrierten und von BE-terna entwickelten mobilen Lösung zur Abbildung von Logistiktransaktionen – bringt Conaxess Trade Austria GmbH & Co. KG einen hohen Automatisierungsgrad im Bereich Logistik. 

Lösungen

Unternehmensdaten

  • Branche: Großhandel
  • Hauptsitz: Muttenz (CH)
  • Standorte: CH, AT, D, N, S, FIN, DK
  • AX-Anwender: 120 (in deutschsprachigen Niederlassungen)
  • Mitarbeiter: 700
  • Website: www.conaxesstrade.com/at

Das Unternehmen

Conaxess Trade Austria GmbH & Co. KG ist der führende Markenartikel-Distributor in Europa für Fast Moving Consumer Goods und beschäftigt über 700 Mitarbeiter. Als Total Solution Provider bietet Conaxess Trade Austria GmbH & Co. KG maßgeschneiderte, modulare Vertriebs-, Logistik- und Marketinglösungen. Mit eigenen Vertriebsgesellschaften in acht europäischen Ländern verfügt Conaxess Trade Austria GmbH & Co. KG über ein effizientes Distributionsnetzwerk. Conaxess Trade Austria GmbH & Co. KG verschafft zahlreichen internationalen Herstellern namhafter Marken den Zugang zu mehr als 130 Millionen Konsumenten und verfügt über das Know-how sowie die Insights, um Marken nachhaltig aufzubauen und zu vertreiben. Die hohe Marktpräsenz basiert auf intensiver Kenntnis der regionalen und lokalen Marktgegebenheiten sowie engen Beziehungen zum Handel.