Innsbruck · 27.09.2016

Gebrüder Dorfner GmbH führte Microsoft Dynamics AX erfolgreich ein

Die Dorfner-Gruppe beschäftigt rund 300 Mitarbeiter und hat sich auf die Gewinnung,  Verarbeitung und Veredelung von Industriemineralien spezialisiert, die als funktionale Füllstoffe in vielen Anwendungsbereichen, u.a. in Farben und Lacken, in der Bauchemie, in Fußboden-Systemen als auch in Verbund-Werkstoffen, zum Einsatz kommen. Aufgrund der zunehmenden internationalen Ausrichtung der Unternehmensgruppe beauftragte Dorfner im Herbst 2014 das Systemhaus terna mit der Ablösung des bestehenden ERP-Systems Microsoft Dynamics NAV durch Microsoft Dynamics AX. Anfang 2016 wurden alle Niederlassungen der Dorfner-Gruppe in Deutschland, Österreich, Polen, Spanien und Dubai mit Dynamics AX für 170 Anwender erfolgreich in den Echtbetrieb geführt.

Mehr Effizienz durch Intercompany-Funktionalitäten

Microsoft Dynamics AX hat vor allem aufgrund der Intercompany-Funktionalität - einer der leistungsstärksten Funktionalitäten in Dynamics AX - das Rennen im Softwareauswahlverfahren gemacht. Damit können alle Daten sämtlicher Niederlassungen und Abteilungen der Unternehmensgruppe schnell und sicher ausgetauscht sowie zentral überwacht werden. Geschäftsprozesse, die sich über mehrere Standorte und Unternehmenskonten erstrecken, lassen sich automatisieren und einfacher verwalten. Seit der Umstellung auf Dynamics AX wird auch erstmals der Einkauf und Vertrieb systemgestützt zentral abgewickelt, was Zeit-, Kosten- und Ressourceneinsparungen mit sich bringt.

Hoher Grad an Standardfunktionalität

Waren in Dynamics NAV noch zahlreiche Zusatzmodule angebunden und viel Individualprogrammierung vorgenommen worden, so können die Geschäftsprozesse von Dorfner heute größtenteils im Standard von Dynamics AX abgebildet werden. „Mit terna haben wir erstmals einen zentralen Ansprechpartner, der uns vollumfänglich und kompetent im Bereich Business Software betreut. Die Entscheidung möglichst viele Funktionen im Standard von Dynamics AX zu nutzen bringt uns Kostenvorteile und erhöht gleichzeitig die Systemstabilität und die Releasefähigkeit für zukünftige Upgrades“, hebt Christian Weikamp, Projektleiter EDV/Organisation bei Dorfner, als wesentliche Vorteile hervor.


„Trotz der für ein ERP-Einführungsprojekt in diesem Leistungsumfang sehr kurzen Projektlaufzeit von nur 12 Monaten können wir – auch dank der intensiven Begleitung und guten Organisation des terna-Projektteams – mittlerweile auf einen sehr gelungenen und einen der Zeitplanung entsprechenden Echtstart zurückblicken“,  führt Christian Weikamp weiter aus.

Optimierungen durch unternehmensübergreifende Produktionsplanung

Dynamics AX ermöglicht mehr Transparenz über alle Prozesse über die gesamte Unternehmensgruppe hinweg, so beispielsweise durch die unternehmensübergreifende Produktionsplanung. Die Lenkung, Steuerung und Überwachung aller Produktionsschritte erfolgt mit Dynamics AX nun effizienter. „Der Abstimmungsaufwand zwischen den Standorten reduziert sich wesentlich, auf Fehlentwicklungen kann schneller reagiert und Gegenmaßnahmen zeitnah eingeleitet werden“, fasst Christian Weikamp weitere Vorteile zusammen.

Mehrsprachigkeit & Mehrwährungsfähigkeit

Mehrsprachigkeit und Mehrwährungsfähigkeit sind aufgrund der internationalen Ausrichtung des Unternehmens unverzichtbare Funktionalitäten und in Dynamics AX im Standard verfügbar – mitunter auch ein Grund warum Dynamics NAV ersetzt wurde. Für Dorfner bringt der Wechsel auf ein ERP-System innerhalb der Microsoft Familie nicht nur eine wesentliche Kostenersparnis mit sich. Das ähnliche Look & Feel ermöglicht eine raschere Einschulung. Weitere Vorteile sieht Christian Weikamp in der kurzen Einführungszeit und der einfachen Integration von weiteren Microsoft Produkten wie beispielsweise Outlook und Office.

Mobile Logistiklösung & Folgeprojekte

Parallel zur ERP-Umstellung führte Dorfner ENGAGE mobile logistics, eine von terna entwickelte mobile Logistiklösung, ein. Als Folgeprojekt plant Dorfner die bestehende CRM Lösung – Microsoft Dynamics CRM – auf die aktuellste Version zu migrieren. Dynamics CRM ist ebenso im Produktportfolio von terna – dem Komplettanbieter für Business Software rund um ERP, CRM & BI.