Innsbruck · 02.10.2018

SCREEN SPE Germany startet Dynamics 365-Projekt mit BE-terna

Die SCREEN SPE Germany GmbH, eine Tochtergesellschaft des japanischen Elektronikkonzerns SCREEN, ist einer der führenden Anbieter von Halbleiterproduktionsanlagen. Um die technischen, fachlichen und wirtschaftlichen Abläufe zu optimieren und die geänderten Anforderungen von Management und Belegschaft abzubilden, entschied sich SCREEN SPE Germany dazu, Dynamics 365 gemeinsam mit BE-terna zu implementieren.

Als Hightech-Unternehmen hat SCREEN SPE Germany klare Vorstellungen davon, was moderne Business Software leisten soll: Eine vollständige Abbildung aller Unternehmensprozesse, geschäftsübergreifende Reporting- und Forecast-Modelle und nahtlose Anbindung von Drittsystemen auf einer skalierbaren State-of-the-Art-Plattform. Die bisherige IT-Infrastruktur basierte allerdings historisch bedingt auf vielen Einzelprodukten und Eigenentwicklungen. Manche dieser Systeme waren nicht ausreichend integrierbar, nutzten verschiedene Datenquellen oder bedurften einer Aktualisierung. Daher traf SCREEN SPE Germany die Entscheidung, das alte ERP-System abzulösen und die gesamte Systemlandschaft neu aufzustellen. 

Im Zuge eines groß angelegten Auswahlverfahrens und den anschließenden Workshops entschied sich SCREEN SPE für Dynamics 365 und BE-terna: 

„Den Ausschlag für BE-terna gab letztendlich die Präsentation im Rahmen der Produktvorstellungen. Insbesondere die teilnehmenden Berater überzeugten uns dahingehend, dass wir mit diesem Projektteam die Mission erfolgreich durchführen können“, fasst Christian Natzer, Manager IT & Telecommunication bei SCREEN SPE Germany die Entscheidung zusammen.  Die Implementierung erfolgt mit der von BE-terna entwickelten, agilen Projektmethode „eagle pm“. Die intensive Einbindung des Projektteams von SCREEN SPE in das Lösungsdesign und die Umsetzung der Lösung direkt im neuen ERP-System garantieren einen ständigen Überblick über Fortschritt, Kosten und Qualität des Projektes.

 

Passgenaue Standardprozesse – skalierbar in der Cloud

Microsoft Dynamics 365 erfüllt bereits im Standard eine Vielzahl der Businessanforderungen des Hightech-Herstellers und bietet als Technologieplattform eine ideale Ausgangsbasis für zukünftige IT-Projekte in den Themenbereichen Machine Learning, AI oder IoT. Da im japanischen Mutterkonzern ebenfalls Microsoft Dynamics 365 (for Sales) eingeführt wird, erwartet sich SCREEN SPE Germany zusätzliche Synergien bei der Integration beider Systeme.

Im Hinblick auf die Konzernstrukturen bringt auch der Betrieb in der Cloud wesentliche Vorteile, da im deutschen Tochterunternehmen die internen IT-Ressourcen begrenzt sind. Die Cloud bietet nicht nur die Möglichkeit, unabhängig von den IT-Ressourcen des Mutterkonzerns zu wachsen, sondern reduziert auch den Wartungsaufwand der IT-Infrastruktur auf ein Minimum. 

SCREEN SPE Germany GmbH

Die SCREEN SPE Germany GmbH ist die Tochtergesellschaft des japanischen Elektronikkonzerns SCREEN Holdings Co., Ltd. und einer der führenden Anbieter von Halbleiterproduktionsanlagen und -lösungen mit Sitz in Ismaning bei München. Das internationale Hightech-Unternehmen beschäftigt rund 5.000 Mitarbeiter – u.a. an Standorten in Deutschland, Frankreich, Italien, England und Irland.

Wir beraten Sie gerne!
+49 34297 648 0
sales@be-terna.com
Sie wollen bei uns arbeiten?
+43 512 362060 200
job@be-terna.com