Linz · 06.02.2018

Das Beste aus Wirtschaft und Wissenschaft: Erfolgreiche Kooperation zwischen BE-terna und der JKU

Mit dem Wintersemester 2017/18 hat die Zusammenarbeit zwischen BE-terna und dem Institut für Wirtschaftsinformatik der Johannes Kepler Universität Linz begonnen. Zukunftsorientierte Studiengänge, Spitzenleistungen in Forschung und Lehre und zahlreiche Kooperationen im In- und Ausland – dafür steht die JKU seit Jahren.

Unternehmerische Praxis und innovative Produkte

In mehreren Pilotvorhaben mit Studierenden und Software-Experten der BE-terna GmbH werden derzeit aktuelle Fragestellungen der unternehmerischen Praxis und innovative Produkte erforscht und getestet. Ausgewählte Arbeiten und Projektergebnisse werden im Rahmen der S-BPM One – der Konferenz zu subjektorientiertem Geschäftsprozessmanagement in Linz – im April 2018 bei ihrem 10-Jähre Jubiläum einem ausgewählten Fachpublikum präsentiert.

„Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit BE-terna. Dank unserer Kooperation bringen wir aktuelle Entwicklungen aus Wirtschaft und Wissenschaft zeitnah zusammen.“

O. Univ. Prof. Dipl.-Ing. Dr. Christian Stary, Institutsvorstand Wirtschaftsinformatik der JKU

Johannes Kepler Universität (JKU)

Zukunftsorientierte Studiengänge, Spitzenleistungen in Forschung und Lehre, zahlreiche Kooperationen im In- und Ausland und ein einzigartiger Campus im Grünen prägen das Erscheinungsbild der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz. Als junge Universität (seit 1966) und größte wissenschaftliche Institution Oberösterreichs ist die JKU in kürzester Zeit zu einem Impulszentrum für Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft geworden. 60 Studienrichtungen für über 20.000 Studierende garantieren eine moderne und praxisnahe Ausbildung mit hervorragenden Jobaussichten. Die Forschungsleistungen der Fakultäten und Institute sind weltweit anerkannt.

Wir beraten Sie gerne!
+49 34297 648 0
sales@be-terna.com
Sie wollen bei uns arbeiten?
+43 512 362060 200
job@be-terna.com