München · 03.12.2018

Digitalbonus Bayern

Haben Sie schon daran gedacht, Ihr ERP oder CRM Projekt staatlich zu fördern?

Falls nicht, wird es höchste Zeit, denn der Freistaat Bayern unterstützt die Digitalisierung in Ihrem Unternehmen nur noch bis Ende 2020. Damit Sie wettbewerbsfähig bleiben, bietet das Förderprogramm Digitalbonus kleinen und mittleren Unternehmen bis zu 50.000 Euro Zuschuss.

Wer erhält eine Förderung?

Der Digitalbonus kann von Unternehmen mit einer Betriebsstätte im Freistaat Bayern beantragt werden. Gefördert werden Digitalisierungsprojekte mit dem Ziel, die Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern bzw. auszubauen.

Kleine Unternehmen

Mittlere Unternehmen

< 50 Beschäftigte < 250 Beschäftigte
10 Millionen Euro Jahresumsatz bzw.        50 Millionen Euro Jahresumsatz bzw.
10 Millionen Euro Bilanzsumme/Jahr43 Millionen Euro Bilanzsumme/Jahr

Wie viel Förderung kann Ihr Unternehmen erhalten?

Grundsätzlich gibt es drei Varianten, wie Ihr Projekt finanziell unterstützt werden kann. Welche Variante für Sie passend ist, entscheidet im Falle der Digitalboni Ihre Bezirksregierung und beim Digitalkredit die LfA Förderbank Bayern.

Digitalbonus Standard: bis zu 10.000 Euro

Digitalbonus Plus: bis zu 50.000 Euro

Digitalkredit: bis zu 2 Millionen Euro

 

Nähere Informationen finden Sie auf der Website www.digitalbonus.bayern und bei der für Sie zuständigen Bezirksregierung.

Wir beraten Sie gerne!
+49 34297 648 0
sales@be-terna.com
Sie wollen bei uns arbeiten?
+43 512 362060 200
job@be-terna.com