Sindelfingen · 18.04.2018

Bergmann Automotive setzt auf Dynamics NAV

Mehr Umsatz – gleiche Mitarbeiterzahl

Bergmann Automotive, als Spezialist für Zylinderlaufbuchsen ein gefragter Partner der Automobilindustrie, evaluierte den Markt für mittelständische ERP-Systeme. Der Sieger: Microsoft Dynamics NAV. Als Einführungspartner wählte das Management die BE-terna Industry Solutions GmbH mit Sitz in Sindelfingen. Branchenkompetenz, Referenzen und profunde Projekterfahrung im Mittelstand überzeugten.

Mit BE-Automotive erwirtschaftet Bergmann Automotive einen höheren Umsatz, obwohl die Mitarbeiterzahl kaum gewachsen ist. BE-terna führte das System in einem Vierteljahr ein und überzeugte durch seine EDI-Kompetenz. Alle Kunden sind an das robuste und leistungsstarke System angeschlossen. Dabei deckt BE-Automotive alle branchenspezifischen Aspekte ab. Die Lösung entspricht in ihrer Handhabung und bezogen auf die Kosten exakt den Anforderungen eines mittelständischen Unternehmens wie Bergmann Automotive.

Bergmann Automotive GmbH

Bergmann Automotive ist ein gefragter Partner der Automobilindustrie und unter den Marktführern seiner Branche. Mit über 40 Jahren Erfahrung ist das niedersächsische Unternehmen der Ansprechpartner für die Herstellung von hochqualitativen Zylinderlaufbuchsen. Darüber hinaus bietet Bermann Automotive Leistungen vom Werkstoff bis zum Serienteil und überzeugt in der Produktion durch geringe Taktzeiten, die in den modernen Bearbeitungszentren engineered by Bergmann zuverlässig erreicht werden.

Wir beraten Sie gerne!
+49 34297 648 0
sales@be-terna.com
Sie wollen bei uns arbeiten?
+43 512 362060 356
job@be-terna.com