Innsbruck · 06.10.2017

Dallmeier electronic: Fokus auf Fortschritt

Die Dallmeier electronic GmbH & Co. KG ist einer der weltweit führenden Anbieter von netzwerkbasierten Videosicherheits- und Informationssystemen. Bereits seit über 30 Jahren beschäftigt sich das süddeutsche Unternehmen mit der Entwicklung und Herstellung hochwertiger Gesamtlösungen für den CCTV/IP-Bereich. Um auch in Zukunft allen Herausforderungen gewachsen zu sein, setzt das Hightech-Unternehmen weiterhin auf BE-terna und Microsoft.

Von Dynamics AX auf Dynamics 365

BE-terna konnte bereits 2010 mit der Migration hin zu Dynamics AX wesentliche Verbesserungen für Dallmeier erzielen. So konnten beispielsweise die Intercompany-Aufträge durch einen zentralen Artikelstamm vereinfacht, die Produktionsplanung umfangreich optimiert und eine vollständige Rückverfolgbarkeit aller Komponenten integriert werden. Mit der Neueinführung von Microsoft Dynamics 365 geht Dallmeier den Weg der Optimierung weiter. Durch die neue Software-Umgebung werden nicht nur die Analysen und Auswertungen der integrierten BI-Lösung verbessert, sondern auch die einzelnen Module wie Produktionsplanung, Komponentenverwaltung und Intercompany können einer Optimierung unterzogen werden. Somit sorgt BE-terna nicht nur für eine perfekte Verzahnung aller Prozesse, sondern stellt mit Dynamics 365 auch eine ERP-Anwendung, die den wachsenden Geschäftsanforderungen von Dallmeier gerecht wird.

Local Business Data statt Cloud

Durch Unternehmensstandards bzw. interne Regulierungen ergab sich bei Dallmeier die Anforderung, Dynamics 365 lokal zu betreiben. Das heißt alle Geschäftsdaten sollten innerhalb des eigenen Rechenzentrums bleiben und alle Geschäftsprozesse intern abgewickelt werden können. Mit „Local Business Data“, der On-Premise-Variante von Dynamics 365, wird diesen Anforderungen Rechnungen getragen: Somit kann Dallmeier auf bewährte, interne Strukturen setzen, ohne auf die Möglichkeiten einer zukunftsfähigen Cloud-Lösung verzichten zu müssen.

Dallmeier electronic GmbH & Co.KG

Das süddeutsche Unternehmen Dallmeier, mit Stammsitz in Regensburg, ist ein international führender Entwickler und Anbieter hochwertiger Gesamtlösungen für den CCTV/IP-Bereich. Dallmeier verfügt mit seinen über 400 Mitarbeitern über eine mehr als 30-jährige Erfahrung in der Übertragungs-, Aufzeichnungs- und Bildverarbeitungstechnologie. Das profunde Wissen wird in der Entwicklung intelligenter Software und der Herstellung qualitativ hochwertiger Recorder- und Kameratechnologie eingesetzt. So kann Dallmeier komplette Netzwerklösungen für Großprojekte mit perfekt aufeinander abgestimmten Komponenten anbieten.