BE-terna – Informationen zum Coronavirus (COVID-19) für Kunden und Partner


Die Infizierung mit dem Corona-Virus nimmt derzeit in vielen Ländern der Welt rasant zu. Es ist daher unbedingt nötig, die Ausbreitung einzudämmen und damit Menschenleben zu schützen.

In den letzten Tagen wurden von vielen Regierungen teilweise rigorose Maßnahmen getroffen, um eine Ausbreitung bestmöglich zu verhindern. Teile der Maßnahmenpakete beinhalten Einschränkungen der Reisemöglichkeiten und Grenzübertritte, Schließungen von Geschäften und Unternehmen sowie die Reduktion von sozialen Kontakten zur Vermeidung weiterer Infektionsausbreitung durch verstärktes Arbeiten im Home-Office.

In enger und laufender Abstimmung unserer regionalen Gesellschaften verfolgen wir die Anordnungen und Empfehlungen der Behörden und Regierungen genau. Die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter und der Mitarbeiter unserer Kunden und Partner hat für uns oberste Priorität.

In Übereinstimmung mit den Empfehlungen und Vorgaben der jeweiligen Regierungen haben wir daher entschieden, unsere Tätigkeiten ab dem 16. März 2020 für die Dauer von 2 Wochen vollständig auf Online-Aktivitäten umzustellen. Wir bitten Sie hier um Unterstützung bei dieser Maßnahme, um im gemeinsamen Bestreben die Ausbreitung des Virus bestmöglich zu reduzieren und einzudämmen. Termine in unseren Büroräumlichkeiten finden aus diesen Gründen ebenfalls nicht statt und werden auf Online-Termine geändert.

Ihre Ansprechpartner aus der Projektleitung bzw. Ihre Kontaktpersonen aus Service Center und dem Account Management werden mit Ihnen eine entsprechende Anpassung der geplanten Aktivitäten durchführen.

Business Continuity

Die Gesundheit und die Eindämmung der Virusverbreitung ist unser oberstes Ziel. Das zweit wichtigste Ziel ist die bestmögliche Aufrechterhaltung der gesamten Wirtschaft in dieser herausfordernden Zeit. Wir unternehmen alle Maßnahmen, um die Fortführung von Projekten und die Aufrechterhaltung der Betreuung sicherzustellen. Es gilt gesamtheitlich, gemeinsam Unternehmen zu unterstützen und Folgeschäden und Probleme in der Wirtschaft bestmöglich zu vermeiden.

Bei BE-terna haben wir sowohl von der Methodik der Zusammenarbeit als auch von der technischen Ausstattung alle Voraussetzungen, um Aktivitäten für Projekte und für laufenden Support und Service über Online-Workshops und Online-Zusammenarbeit in sehr hohem Grad umzusetzen.

Wir sind somit in der Lage, trotz Einschränkung der Reisetätigkeiten für unsere Kunden qualitativ hochwertige Betreuung und Zusammenarbeit sicherzustellen.

Als Hilfestellung können Ihnen Ihre Ansprechpartner bei uns eine Information bereitstellen, in welcher wir Soft- und Hardwareempfehlungen für die Online-Zusammenarbeit anführen. Die entsprechenden Lizenzen für Zusammenarbeit in Projekten und im Service werden über BE-terna bereitgestellt.
 

Online-Zusammenarbeit - weiterführende Informationen

Die Umstellung auf Online-Zusammenarbeit ist zur Eindämmung der Corona-Infektion eine sehr hilfreiche Maßnahme. Hersteller von Online- und Remote-Working Softwareprodukten stellen aktuell teilweise kostenlose Lizenzen zur Verfügung, um Sie in die Lage zu versetzen, mit Ihren Mitarbeitern und Geschäftspartnern weiterhin zusammenarbeiten zu können.

Wir empfehlen als Anwendung den Einsatz von Microsoft Teams. Dieses ist in Office 365-Plänen enthalten.

Sollten Sie keinen Office 365-Plan aktuell lizenziert haben, besteht auch die Möglichkeit der kostenlosen Nutzung über einen MS Teams-Basisplan. Es können hier sehr einfach die Basisfunktionen Audiogespräch, Videoanrufe, Chat, gemeinsames Bearbeiten von Inhalten und Dateiablage genutzt werden, welche für die Zusammenarbeit wichtig sind.

Des Weiteren besteht auch die Möglichkeit, kostenlose Testlizenzen bei Microsoft über uns zu beantragen, wenn Sie den vollen Funktionsumfang nutzen wollen.

Wir haben für Sie einige Links in diesem Zusammenhang zusammengefasst:
•    Kostenloser Lizenzplan für Microsoft Teams
•    Microsoft Teams Homepage
•    Unterstützung von Teleworking/Home Office mit Microsoft Teams
•    Microsoft Engagement während Ausbruch von COVID-19


Sollten Sie Fragen zu unseren Maßnahmen zur Eindämmung von Corona-Infektionen oder zu Optionen für Online-Zusammenarbeit haben, kontaktieren Sie bitte Ihre Ansprechperson bei uns.

Selbstverständlich halten wir Sie weiterhin auf dem Laufenden, sollte es Änderungen oder weitere Informationen geben.


Wir sind überzeugt, dass wir gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern wichtige Schritte in der Bewältigung der Situation setzen können und die Gesellschaft diese Herausforderung meistern wird.

Wir danken für Ihre Mitwirkung und wünschen Ihnen beste Gesundheit!

 

 

Wir beraten Sie gerne!
+49 34297 648 0
sales@be-terna.com
Sie wollen bei uns arbeiten?
+43 512 362060 200
job@be-terna.com