Geschwindigkeit ist in Mode

Die Modebranche durchlebte in den vergangenen Jahren einen heftigen Strukturwandel. Die Globalisierung der Märkte, der anhaltend intensive Wettbewerb und immer spezifischere Saisonzyklen stellten die Branche vor neue Herausforderungen. Dieser Strukturwandel setzt sich auch heute noch fort: Modetrends werden schnelllebiger, Kunden wollen über zahlreiche Medienkanäle jederzeit über aktuelle Trends und Preise informiert sein und auch das ökologische Bewusstsein nimmt einen zusehends größeren Stellenwert ein.

 

Unsere Lösung: BE-Fashion

 

Mit unserer Branchenlösung BE-Fashion haben Sie die gesamte textile Wertschöpfungskette im Blick – von der ersten Idee für ein Modell über die Produktion, Großhandel, Einzelhandel bis zum Verkauf im Webshop oder am POS.

Individuelle Anforderungen können mit der integrierten Entwicklungsumgebung kosteneffizient umgesetzt werden. Egal ob gehobener Mittelstand, Großunternehmen oder internationale Organisation – dank integrierter Intercompany-Funktionalität, Mehrmandantenfähigkeit und Mehrsprachigkeit ist BE-Fashion die ideale Lösung für Ihren Erfolg im globalen Wettbewerb.

Geschwindigkeit ist in Mode

Highlights

Intelligente Umkleidekabine

Intelligente Umkleidekabine

Mit der intelligenten Umkleidekabine können den Kunden und Kundinnen, bereits in der Kabine, die wichtigsten Informationen zu Artikeln zur Verfügung gestellt werden. Warensicherung sowie -bestandskontrolle, elektronische Labels und intelligente Umkleidekabine sind dabei vollständig miteinander verbunden.

Store Manager

Store Manager

Mit BE-Fashion Store Manager sehen Ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen alle wichtigen Informationen auf einen Blick – vom Kundenkaufverhalten über Artikeleigenschaften bis hin zur Verfügbarkeit. Mobil können sie im Store Aktivitäten anstoßen, steuern und kontrollieren.

Omnichannel-Funktionalitäten

Omnichannel-Funktionalitäten

Nutzen Sie die integrierte Kassenlösung für Ihren Omnichannel-Einstieg. Diverse Anwendungsbereiche – wie zum Beispiel Home Order, Delivery to Store, Click and Collect (Pick in Store), Click and Reserve und B2C Retoure – können abgedeckt werden.

Intercompany-Funktionalität

Intercompany-Funktionalität

Intercompany-Funktionalität und Stammdatenmanagement sind gerade für Unternehmen mit Konzernstrukturen wichtig. Mit dem Modul BE-Fashion Master können Anforderungen wie unterschiedliche Ländergesellschaften, verschiedene Vertriebswege oder Zentraleinkäufe problemlos umgesetzt werden.

Flächenmanagement

Flächenmanagement

Ob es sich um eigene Läden, Stores von Handelspartnern, externe Factory-Outlets oder um Personalverkaufsstellen handelt – mit BE-Fashion Flächenmanagement können alle unterschiedlichen Lager und Filialen der Mode- und Bekleidungsbranche optimal gesteuert werden.

Zuteilung und Verfügbarkeiten

Zuteilung und Verfügbarkeiten

Nach Wareneingang übernimmt BE-Fashion die präzise Verteilung auf offene Kundenaufträge. Sie können dabei vielfältige Kriterien wie Liefertermine, -bedingungen, Prioritäten sowie das Zahlungsverhalten der Kunden zuweisen. Parallel dazu können Sie Kundenaufträge mit kundenbezogener Fertigung versorgen.

Funktionen

Produktdatenmanagement

Produktdatenmanagement

Alle Modelldaten und Termine im Blick behalten

  • Kollektionsplanung
  • Datenarchivierung, Wiederverwendungsmöglichkeit in späteren Saisons
  • Kalkulation
  • Farb- und Größenstücklisten
  • Maßtabellen
  • Musterverwaltung
  • Qualitätskontrolle
  • Kollektionsfreigabe
Retail Management

Retail Management

Geschäftsprozesse von Verkaufsflächen effizient steuern

  • Filial- und Flächenplanung
  • Waren- und Sortimentsplanung
  • Filialbewirtschaftung
Vertrieb

Vertrieb

Preise einfach und flexibel gestalten

  • Einkaufs- und Abschriftenbudgets
  • Einkauf und Beschaffung – integriertes PDM
  • Preiskalkulation und -verwaltung
  • Kampagnenverwaltung und -auswertung 
Logistik

Logistik

Umfangreiche Produktpaletten und variable Bestellmengen präzise managen

  • Lager-Logistik
  • Lager- und Bestandsmanagement
  • NOS-Steuerung
  • Inventurdurchführung und Teilwertabschläge
Vordefinierte Schnittstellen

Vordefinierte Schnittstellen

Drittsysteme mit allen gängigen Standards reibungslos anbinden

  • EDI
  • RFID
  • Integrierte Kassensoftware BE-POS
  • Standardisierte Schnittstellen B2B und B2C

Add-ons

BE-POS

BE-POS ist eine von Microsoft zertifizierte Kassenlösung, die eine logische Ergänzung im Warenfluss von Handelsunternehmen darstellt. Die Lösung ist vollständig in Microsoft Dynamics und BE-Fashion integriert. → mehr

BE-Mobile

Mit BE-Mobile auf Basis Microsoft Dynamics geben wir Ihnen eine benutzerfreundliche und plattformunabhängige Anwendung für mobile Endgeräte an die Hand, mit der Sie Ihre ERP-Daten schnell und einfach mobil darstellen und verarbeiten können. → mehr

Aktuelles

Events

19.02.2019 · Düsseldorf

BE-terna bei der EuroCIS 2019

Vom 19. bis zum 21. Februar 2019 wird BE-terna auf der EuroCIS 2019 die neueste Version von BE-Fashion auf Basis von Microsoft Dynamics vorstellen.

→ Mehr Infos
14.05.2019 · Frankfurt am Main

BE-terna bei der texprocess 2019

BE-terna wird vom 14. bis zum 17. Mai 2019 als Aussteller an der texprocess, der internationalen Leitmesse für die Bekleidungsindustrie, teilnehmen.

→ Mehr Infos

News

29.11.2018 · Leipzig

Auch BE-Mobile zertifiziert für Microsoft Dynamics 2018

BE-Mobile, unsere plattformunabhängige Anwendung für mobile Endgeräte, ist nun auch Certified for Microsoft Dynamics NAV 2018. → Mehr Infos
27.11.2018 · Innsbruck · Leipzig · München

DPE investiert in das weitere Wachstum der BE-terna Gruppe

Mit der Deutschen Beteiligungsgesellschaft DPE holt die BE-terna Gruppe einen starken Partner für die weitere Expansion an Bord. → Mehr Infos
22.11.2018 · Leipzig

BE-terna als Sponsor bei dem DMHK 2018

BE-terna präsentierte sich auch 2018 als Sponsor beim Deutschen Modehandels-Kongress in Düsseldorf. → Mehr Infos

Case Studies

Weitere Referenzen

Wir beraten Sie gerne!
+49 34297 648 0
sales@be-terna.com
Sie wollen bei uns arbeiten?
+43 512 362060 200
job@be-terna.com